•  
  •  

Jasmine und Ruedi lieben ihren Garten und neue Herausforderungen. Mit dem Safran haben sie das Gewürz gefunden, das zu ihnen und ihrem Leben passt. Bergtauglich, widerstandsfähig, selten und der Anbau ist nicht leicht zu kopieren. Mit viel Elan sammelten die beiden in verschiedenen Anbaugebieten in Europa Informationen über den Safran, legten ein Versuchsfeld an und waren erfolgreich. Inzwischen hat der Safran fast ihren ganzen Garten erobert. Den Geschmackstest durch einen Sternegastronom hat der Safran aus den Bündner Bergen mit Bravour bestanden und wird nun auch zum Verkauf angeboten. 

Der Safran von Jasmine und Ruedi wächst auf 1'200 Meter im kleinen Bündner Bergdorf Malix, zwischen Chur und Lenzerheide. Der Safran ist zertifiziert und zwar als Bergsafran und als echtes Bündner Produkt mit den Steinbockhörnern.

Auf unserer Website erhalten Sie interessante Informationen zur Geschichte und dem Anbau von Safran. Auch verraten wir Ihnen Tipps und Tricks, wie sie den Safran kulinarisch in Szene setzen können.